Home
Neuigkeiten
Lebensstationen
Beruf
Rund um´s Trinkwasser
Quellen
Links
Gästebuch
Lachen
Sprüche
Fotoimpressionen
Fotos Irland
Impressum
Grönland
 


Ich bin Diplom-Hydrologe, Absolvent der TU Dresden und arbeite bei den Stadtwerken Potsdam in der Enregie und Wasser Potsdam GmbH.

Nach dem Studium habe ich meinen beruflichen Einstieg an der Wasserwirtschaftsdirektion in Stralsund begonnen und mich dort insbesondere mit Themen rund um das Grundwasser beschäftigt - Erkundung, Geologie, Wasserhaushalt,  Überwachung und Schutz.

Danach bin ich nach Potsdam zur Wasserversgung gewechselt und habe mich beim Versorger mit den gleichen Aufgaben befasst. Hier rückten dann immer mehr die Fragen der Wasserbeschaffenheit in den Vordergrund. Zunehmend musste ich mich auch mit Altlastenproblemen in Trinkwassereinzugsgebieten beschäftigen. Insbesondere im Bereich von russichen Militärliegenschaften kamen so langsam die "Schweinereien" der letzten Jahrzehnte zum Vorschein.

Seit über 15 Jahren bin ich in leitenden Postionen in der Wasserversorgung bei wechselnden Dienstherren tätig und befasse mich u.a. intensiv mit Fragen der Trinkwasserverwendung, der Trinkwasserqualität und Wasseraufbereitung. Aber auch die Abwasserproblematik geht nicht an mir vorbei.

Gegenwärtig stehe ich dem Sachgebiet Wassermanagement vor. Zum Aufgabengebiet gehören u.a. konzeptionelle Fragen der Wasserver- und Abwasserentsorgung, die Grundwasserüberwachung, Grundwasserschutz, Fragen des Klimawandels und seines Einflusses uaf die Waserversorgung und auch die Einführung der neuen Trinkwasserverordnung.

Aber auch mit Themen der Privatisierung, Kommunalisierung, Wasser-,  Abwasser- und Kommunalrecht und Satzungen durfte ich mich auseinandersetzen und habe dazu einen umfangreichen Erfahrungsschatz.

An der Fachhochschule in Potsdam habe ich seit einigen Jahren einen Lehrauftrag für Trinkwasserbeschaffenheit und -aufbereitung und unterrichte die Studenten in der Vertiefungsrichtung Siedlungswasserwirtschaft am Fachbereich für Bauingenieurwesen. Ich habe mir die Mühe gemacht, den Vorlesungsstoff so aufzubereiten, dass er im Internet zur Verfügung steht und somit nicht nur den Studenten, sondern auch allen anderen Interessierten.

Weiterhin engagiere ich mich in verschiedenen Fachgremien, so im Lenkungskreis Wasserwirtschaft der BDEW-Landesgruppe Berlin-Brandenburg, bin Mitglied im Arbeitskreis Klimawandel bei der Hauptgeschäftsführung des BDEW in Berlin, bei der AG Wasser Berlin-Brandenburgischer Wasserversorgungsunternehmen, Mitglied in der Landesarbeitsgruppe Trinkwasser des Landes Brandenburg beim MdJEV und im Vorstand der DVGW-Bezirksgruppe Potsdam.

 
Top